pilot_Das Wichtigste 16_9.jpg

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/10
 
 

"Looking at images does not lead us to the truth. It leads us into temptation." (M. Dumas)

 

Astrid Behrens works as a fine artist in the fields of video, photography, stage, costume and painting examining messages in pictures; since 2015 continuously with Barbara Balsei in dialogues of text and images and performances (Balsei/Behrens).

Studies of stage design and costumes in the class of Jürgen Rose at the Academy of Fine Arts in Stuttgart. Stage and costume assistant at the State Opera Munich and the Metropolitan Opera New York. Assistances for stage design at the Bavarian Broadcast Station (BR). Setdesigns for opera, theatre and ballet at diverse venues. Several solo exhibitions and group exhibitions. 2004 Saarferngas award for Young Art, 2005-2008 studio grant of the Government of Bavaria. 2020-2023 studio grant of the City of Munich. 2020 working grant of the city of Munich for No Archive with Barbara Balsei. Lives in Munich since 1998. 

 


info@astridbehrens.de      

Astrid Behrens arbeitet als Bildende Künstlerin in den Bereichen Foto, Video, Bühnenbild, Kostüm und Malerei. Sie befasst sich mit Botschaften in Bildern; seit 2015 in kontinuierlicher Zusammenarbeit mit Barbara Balsei in Bild-Text Formaten und Performances (Balsei/Behrens).
Studium Bühnenbild und Kostüm bei Jürgen Rose an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart. Bühnen- und Kostümbildassistenzen an der Staatsoper München und der Metropolitan Opera New York.  Szenenbildassistenzen beim Bayerischen Rundfunk (Fernsehen). 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a. im Saarlandmuseum Saarbrücken, der TuFa Trier, im Kunstverein Ludwigshafen, der Galerie der Künstler München, im Cordonhaus Cham 

2004 Saarferngas-Förderpreis Junge Kunst / 2005-08 Atelierförderung der Regierung Oberbayern /

2020-23 Atelierförderung der Stadt München 

Ausstattungen für Oper, Schauspiel und Ballett u.a. am Staatsballett Stuttgart, der Oper Hildesheim, der Kammeroper Wien / freie Theaterproduktionen u.a.: 2015 SCHWARZ mit HUNGER&SEIDE / 

2016 F.M.G - Transforming Faust pathos München / 2018-2021 The Chorus Project (Creative Europe Program) Schwerereiter München / REP Theater Birmingham / Gastspiel beim Steirischen Herbst 2020 / 2021 gcd_garbage city death, Stadtreparaturkonferenz Kunsthaus Graz

mit Barbara Balsei: 2015 outofthedark / 2019 Speeching, festival of mobile arts Budapest / 2019 Die Revolution, Galerie der Künstler, München / Projektförderung Darstellende Kunst 2020 der Stadt München für No Archive / 2021 PILOT (und plötzlich, zum ersten mal) für im Grünen; zentral, offen, alt, kunstpavillon München